Stefan Kalkbrenner


Stefan Kalkbrenner, geboren in Kiel, erhielt seinen ersten Trompetenunterricht im Alter von 5 Jahren bei Dipl.-Kapellmeisterin Sonja Hummel. Im Alter von 11 Jahren wurde der Instrumentalunterricht um das Fach Klavier ergänzt. Nach dem Abitur am Ernst-Barlach-Gymnasium in Kiel (Leistungskurs Musik) folgte an der Kieler Christian-Albrechts-Universität ein Studium der Musikwissenschaft und Pädagogik, das Stefan Kalkbrenner mit einer Abschlussarbeit zum Thema „Studien zur historischen Aufführungspraxis anhand J. S. Bachs Brandenburgischer Konzerte“ erfolgreich beendete.
Seit April 2014 ist Stefan Kalkbrenner an der Musikschule Hummel als Lehrkraft für Musiktheorie und Gehörbildung tätig, nebenbei ist Stefan Kalkbrenner Mitglied als Trompeter in verschiedenen symphonischen Ensembles. Ebenfalls ist Stefan Kalkbrenner als Dozent der Seminare zu den Leistungsabzeichen im Fachbereich Blasmusik des Musikerverbands Schleswig-Holstein tätig.